logo

Menu

"Berufswelten"-Tag XXL

 

Der "Berufswelten"-Tag fand bereits zum vierten Mal seit 2015 unter Federführung des Vereins "Chance: Azubi" statt, jedoch in einer neuen Größenordnung: Am 26. Februar hatten 600 Schülerinnen und Schüler verschiedener Gymnasien aus dem Landkreis Leer die Chance, einen Vormittag an einer von 20 Berufswelten teilzunehmen (hier sind alle 21 Berufswelten genannt).

Erstmals nahmen auch die die Berufsbildenden Schulen I und II mit ihrem Jahrgang 12 teil, das Gymnasium Rhauderfehn, das TGG und das UEG waren mit den Jahrgängen 10 am Projekttag beteiligt.

Die gut organisierten Bustransfers finanzierte der Verein "Chance: Azubi". So blieb die Veranstaltung für die Schülerinnen und Schüler kostenfrei. An den unterschiedlichen Standorten stellten Berufstätige und Auszubildende sowie Studenten aus der jeweiligen Berufswelt ihren Werdegang und ihre verschiedenen Berufsbilder vor.

Zum ersten Mal dabei war neben anderen Berufswelten das "Kommando Schnelle Eisatzkräfte Sanitätsdienst" der Bundeswehr Leer. Ärzte, Piloten, Ingenieure, Mechatroniker, Krankenpfleger, Notfallsanitäter und ein Medizinisch-Technischer Laborassistent - allesamt Soldatinnen und Soldaten - präsentierten ihren Werdegang und Alltag mittels Präsentationen; Medizinstudenten standen für Gespräche bereit. Wie der Ernstfall aussieht, demonstrierte das SEK bei einer anschließenden Übung, in der die Verletzung eines Soldaten in einem Krisengebiet und die erfolgende Erstversorgung nachgestellt wurde. Auch die Ausrüstung des SEK konnte am Ende des Vormittags in Augenschein genommen werden.

Sehr viele "Berufswelten" stellten ebenfalls einen abwechslungsreichen Vormittag mit viel Engagement in ihren Räumlichkeiten auf die Beine; das zeigt das insgesamt sehr positive Fazit der Schülerschaft und begleitenden Lehrkräfte.

 

berufswelt bundeswehr hp

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok