logo

Menu

Reedereien informierten über maritime Berufe


Neunzig Prozent der weltweit zu transportierenden Güter werden nicht per Flugzeug von A nach B gebracht, sondern per Schiff. Somit ist die Handelsschifffahrt eine boomende Branche, in der ständig neues Fachpersonal gebraucht wird. Einige dieser Berufe wurden letzte Woche in den Räumlichkeiten der Reederei Buss vorgestellt:

  • Der Schifffahrtskaufmann koordiniert alles Notwendige vom Festland und sorgt beispielsweise dafür, dass die Besatzung an Bord genügend Nahrungsmittel bei sich hat.

  • Der Beruf des Schiffmechanikers kann in zwei Bereiche unterteilt werden: den nautischen Teil - hier wird für die Sicherheit an Bord gesorgt, sodass zum Beispiel keine Kontainer verrutschen und den technischen Teil, in dem man sich um die Maschine des Schiffes kümmert
  • Und zu guter letzt gibt es noch den Kapitan, der navigiert und vor allem die Verantwortung für das Schiff und die Besatzung hat. 






 
So steht einem letztlich der Weg vom Schiffsmechaniker bis hin zum Kapitän offen.

Weitere infrormationen gibt es auch unter: http://www.vdr-online.de


dsc_0006x600.jpg

Unser Leitbild

Leitbild-banner-klein2012

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok