logo

Menu

Biopraktikum 2012

 

Am Nachmittag des 7.6.2012 beteiligten sich ca. 20 Schülerinnen und Schüler der elften Jahrgangsstufe aus unterschiedlichen Biologiekursen an einem Praktikum, bei dem wir uns mit der Wirkungsweise des Unkrautbekämpfungsmittels Roundup beschäftigen.
Das Praktikum wurde von einer Lehramtsstudentin angeboten, die sich mit dem Thema in ihrer Bachelorarbeit auseinander setzt.
Zunächst wurden uns einige Informationen zu dem Produkt Roundup gegeben.
Dann wendeten wir das Produkt an einer Kresse an, um am nächsten Tag die Wirkung zu sehen. Danach führten wir einen Versuch unter der Fragestellung, ob der Wirkstoff von Roundup schädlich für den Boden ist, durch.
Schlussendlich kamen wir gemeinsam zu dem Fazit, dass der Wirkstoff von Roundup im Boden abgebaut werden kann, man jedoch vorsichtig bei der Anwendung sein sollte.
Wir bekamen an diesem Nachmittag nicht nur Erkenntnisse über das Unkrautbekämpfungsmittel Roundup, sondern auch einen kleinen Einblick in die Arbeit einer Studentin.

Jana Arends, Q2

biopraktikum-3

biopraktikum-4

biopraktikum-1

biopraktikum-2

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok