logo

Menu

DEUTSCH am Ubbo-Emmius-Gymnasium

Die folgenden Dateien befinden sich in Bearbeitung

Überblick  
1. Lernmittel und Operatoren
2. Hauscurriculum 5. Klasse und 6. Klasse
3. Hauscurriculum 7. Klasse und 8. Klasse
4. Hauscurriculum 9. Klasse und 10. Klasse
5. Leistungsmessung und Leistungsbewertung
6. Leistungsbewertung im Bereich mündliche und sonstige Lernleistungen in der Sek. I und Sek II
7. Kolleginnen und Kollegen der Fachschaft Deutsch
   

Leonie Schene vom UEG las diesmal am besten

Leonie Schene vom UEG las diesmal am besten

vorlesen07-Kreis  
 
WETTBEWERB Sechstklässler der Gymnasien und Realschulen beteiligten sich

Die Zweitplatziert Nina Badenberg kommt von der Insel Borkum.


Leer / DÜB - Leonie Schene vom Ubbo-Emmius-Gymnasium in Leer hat den Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbes der Gymnasien und Realschulen gewonnen. Kaum weniger freute sich über Rang zwei Nina Badenberg von der Realschule Borkum. Die übernachtete mit ihrer Mutter auf dem Festland und konnte damit am nächsten Tag den gewonnenen Büchergutschein gleich einlösen.

In der Stadtbibliothek Leer waren 16 Sechstklässler aus Gymnasien und Realschulen im Landkreis Leer ins Rennen gegangen. Die Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien (AJuM) der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Leer richtete den Wettbewerb in Zusammenarbeit mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels aus.

Zu denen, die die Punkte verteilten, gehörte Vorjahres-Siegerin Nadine Buß vom Gymnasium Rhauderfehn :gemeinsam mit drei Lehrerinnen und einer Journalistin. Inge Marrek, Leiterin der Jugendbibliothek, hatte als unbekannten Text für die zweite Leserunde Ausschnitte aus dem Buch „Prinzessin Rose und der kluge Narr“ von Margaret Gray ausgesucht. Der Wahltext von Leonie Schene war ein Auszug aus Erich Kästners „Der 35. Mai“, der von Nina Badenberg aus „Die Kinder des Dschinn“ von P. B. Kerr.

Die Leistungen aller Mädchen und Jungen wurden mit einer Urkunde und einem Buch gewürdigt. Die Siegerin wird am 21. März den Landkreis Leer beim Bezirksentscheid vertreten, bei dem sie in der Stadtbibliothek Leer quasi ein Heimspiel hat. Teilnehmer beim Kreiswettbewerb waren neben den beiden genannten Mädchen folgende Schulsieger: Jana Boese (Realschule Möörkenschule Leer); Sina Brink (Realschule Collhusen), Martje Bruhns (Realschule Jemgum), Florian Cramer (Freie Christliche Schule Ostfriesland, Realschule, Moormerland), Dennis Diekmann (Teletta-Groß-Gymnasium Leer), Ruven Dluschkowski (Gymnasium Rhauderfehn), Julia Fennen (Realschule Rhauderfehn), Tim Klinner (Realschule Moormerland), Denise Kubiak (Realschule Rheiderland, Weener), Sarah Meißler (Realschule Ostrhauderfehn), Lars Schmidt (Realschule Uplengen), Suleika Tannigel (Realschule Bunde), Jan Zuidema (Realschule Friesenschule Leer) und Lukas Urbschat (Freie Christliche Schule Ostfriesland, Gymnasium, Moormerland).

 

OZ vom 2.3.07 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok