logo

Menu

Schülerberichte über den Frankreichaustausch

Einige Schüler, welche am Evreux-Austausch teilgenommen haben, berichten, warum es sich lohnt, einen Austausch zu machen.

Hier sind ein paar:

 

Ich fand den Austausch sehr schön. Mein Austauschpartner konnte gut deutsch sprechen und wir hatten viel Spaß. In Frankreich hatten die den ganzen Tag Schule, so waren wir meiste Zeit in der Schule. Als wir dann nach Hause kamen gab es immer warmes Abendessen. Durch den Austausch bessert man seinen Wortschatz in Französisch und sieht sehr viele kulturelle interessante Sachen. Die Fahrt nach Evreux war sehr lange aber das lange Fahren hat sich echt gelohnt. Ich würde gerne einen weiteren Austausch mitmachen.

Kea

 

Der Austausch nach Evreux hat mir gut gefallen und ich habe viel von Frankreich gesehen und viel über das Land gelernt. Außerdem konnte ich mein Vokabular gut erweitern und ich habe mich getraut, mehr die französische Sprache zu benutzen. Schließlich hat selbst das sogar richtig Spaß gemacht. Mit meiner Austauschschülerin habe ich mich sehr gut verstanden und ich hatte viel Spaß mit ihr. Auch der Rest ihrer Familie war sehr nett und ich habe mich mit allen gut verstanden. Ich fand es gut, dass wir auch Ausflüge gemacht haben, z. B. nach Paris. Solch einen Austausch würde ich jedem empfehlen, der das andere Land noch besser kennenlernen und etwas erleben möchte.

Rieke

 

Der Schüleraustausch nach Evreux hat mir persönlich sehr viel Spaß gemacht. In Frankreich haben wir viel gesehen, konnten etwas mit unserer französischen Gastfamilien erleben und hatten auch tolle Ausflüge mit den deutschen Mitfahrern.Am besten hat mir (natürlich) der Ausflug nach Paris gefallen, da es eine Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten ist und sie auch die Hauptstadt Frankreichs ist.Zusätzlich gab es auch private Dinge, die ich mit meiner Familie erlebt habe. Unter anderem war ich mit auf einer Familienfeier, bei der ich mich aber aufgrund der ungewohnten Sprache nicht ganz wohl gefühlt habe. Außerdem war ich mit dem Vater der Familie einkaufen und verbrachte einen Tag mit der Familie in Paris. Mit meinem Austauschpartner bin ich gut klargekommen, auch wenn es am Anfang schwierig war, mit ihm in ein Gespräch zu kommen. Dann stellte sich aber heraus, dass wir beide große Sportfans sind und uns dann über unser Hobby näher kamen. Einmal war ich mit ihm zusammen beim Basketballtraining, dabei ist es mir sogar gelungen einen Korb zu werfen. Letztlich kann ich aber feststellen, dass der Schüleraustausch nach Evreux viel Spaß gemacht hat und ich ihn nur weiterempfehlen kann.

Sven

 

Mir hat der Austausch gefallen, da ich vieles über Frankreich erfahren und gesehen habe . Es war sehr interessant. Ich würde den Austausch empfehlen, weil man viele neue Erfahrungen macht und die Sprache bzw. Kommunikation in der anderen Sprache deutlich verbessert wird. Man ist auch nicht immer alleine mit dem Austauschschüler / der Austauschschülerin, sondern verbringt viel Zeit in der Gruppe der deutschen Schüler und mit seinen Freunden, z.B. bei Ausflügen und Freizeitaktivitäten.

Velat

bild1hp

bild2hp