logo

Menu

Ubbo-Emmius-Gymnasium bei der Mathematik-Olympiade 2017 erfolgreich

Mehr als 5000 niedersächsische Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 5 bis 12 waren dieses Mal an der 2. Stufe der Mathematik-Olympiade beteiligt. 220 von ihnen gelang es, sich für die 3. Stufe (die Landesrunde) am 24. und 25. Februar 2017 in Göttingen zu qualifizieren.

 Darunter waren fünf Schüler vom Ubbo-Emmius-Gymnasium: Hauke F., Jann G. und Mauritz J. (Klasse 5), Lukas R. (Klasse 6) und Kevin S. (Klasse 11). Wie in allen Jahren zuvor war auch in diesem Jahr das Ubbo-Emmius-Gymnasium erfolgreich. Mauritz J. erhielt einen Preis für seinen 3. Platz und Jann G. erhielt einen Anerkennungspreis.

Das Kräftemessen, bei dem stets mehrere schwierige Mathematik-Aufgaben zu lösen sind, fand wie üblich im Mathematischen Institut der Universität Göttingen statt. Daneben war auch noch Zeit für einen Stadtbummel. Und so kam das Leeraner Team samt elterlicher Begleitung zu dem besonderen Vergnügen, einer Feier zur bestandenen Promotion beizuwohnen. Dazu gehört es traditionell für alle, die an der Universität Göttingen ihren Doktorgrad erwerben, auf den Gänselieselbrunnen zu steigen, das Gänseliesel mit Blumen zu schmücken und die Bronzefigur zu küssen.

image1 fp

Das Team vom Ubbo-Emmmius-Gymnasium Leer (von links nach rechts): Mauritz J., Hauke F., Kevin S., Jann G. und Lukas R.

image2 fp