logo

Menu

POLITIK-WIRTSCHAFT am Ubbo-Emmius-Gymnasium

Juniorwahl am UEG - Kreuz machen und wählen gehen...

 

"Demokratie ist keine Glücksversicherung, sondern das Ergebnis politischer Bildung und demokratischer Gesinnung!" (Theodor Heuss, 1884-1963)

Am 24. September 2017 sind alle Bürger der Bundesrepublik Deutschland aufgerufen, mit ihrer Stimme den Bundestag zu wählen. Wahlberechtigt ist, wer das 18. Lebensjahr vollendet hat. Dagegen haben bei der Juniorwahl - einer Simulation der Bundestagswahl in Schulen - auch schon Kinder und Jugendliche eine Stimme.

Als eine von 3478 Schulen nimmt das UEG in diesem Jahr daran teil, sodass alle Schülerinnen und Schüler ab dem 8. Jahrgang nach entsprechender Vorbereitung im Unterricht "ihren" Bundestag wählen durften. Ziel des Projekts ist es, die Schülerinnen und Schüler durch die Simulierung des Wahlvorgangs an die Prozesse der demokratischen Willensbildung heranzuführen und sie auf ihre spätere Beteiligung am politischen System vorzubereiten.

Das Ergebnis dieser Wahl wird am Wahltag (24.09.2017) um 18 Uhr auf www.juniorwahl.de veröffentlicht - also dürfen wir gespannt sein, wie sich Schüler des UEG die politische Ausrichtung unseres Landes wünschen würden...

 

juniorwahl 1 hp

 

juniorwahl 2 hp

 

juniorwahl 3 hp

 

juniorwahl 2