logo

Menu

POLITIK-WIRTSCHAFT am Ubbo-Emmius-Gymnasium

Ergebnis der Juniorwahl am UEG: Wird Cem Özdemir Bundeskanzler?

Parallel zu den Ergebnissen der Bundestagswahl vom 24. September 2017 sind auch die Ergebnisse unserer Juniorwahl veröffentlicht worden. Demnach zöge Gitta Connemann mit einer eindeutigen Mehrheit von über 52 Prozent der Erststimmen per Direktmandat in das "Parlament des UEG" ein. Mit 32 Prozent der Zweitstimmen würde die CDU zudem die stärkste Fraktion bilden, zweitstärkste Partei sind die Grünen mit 18,7 Prozent. Ihrem Anspruch als Volkspartei kann die SPD mit 17,7 Prozent am UEG kaum gerecht werden. Die AfD scheitert mit 3,8 Prozent an der Fünf-Prozent-Hürde.

Hier die Eindrücke und Ergebnisse der Juniorwahl:

image1 hp

image2 hp

Angesichts dieser Ergebnisse entstünden neben der Großen Koalition zwei Bündnisvarianten: Entweder Schwarz-Grün, dann mit Angela Merkel als Kanzlerin, oder Grün-Rot-Rot, mit der SPD als Juniorpartner und Cem Özdemir oder Katrin Göring-Eckardt als Anwärter auf das Kanzleramt?
Eine genauere Analyse des Wahlergebnisses sowie ein Vergleich mit den Ergebnissen der Bundestagswahl findet ihr nach den Herbstferien hier.

20170922 094932 hp

An dieser Stelle gilt unser Dank vor allem Frau Rohe und ihrem E-Kurs, die sich bereit erklärt haben, die Stimmen der UEG-Schüler auszuzählen.

 

Zum Vergleich könnt ihr euch hier das bundesweite Ergebnis der Juniorwahl 2017 ansehen:

image3 hp