logo

Menu

Große Weihnachtsrunde und Weihnachtsoratorium 2014

Große Weihnachtsrunde

Am dritten Adventssonntag, dem 14.12.2014, findet um 17 Uhr die Große Weihnachtsrunde in der Reformierten Kirche statt. Dieses Konzert „zum Mitsingen“ gibt seit über 60 Jahren; begründet wurde die Tradition durch den Musiklehrer am Ubbo-Emmius-Gymnasium Kurt Schulz, fortgeführt durch den Lehrer Gunther Lüdeke, ebenfalls vom Ubbo-Emmius-Gymnasium.
Verschiedene Ensembles führen weihnachtliche Musik in der festlich geschmückten Großen Kirche auf, unterbrochen durch gemeinsam mit dem Publikum gesungene Weihnachtschoräle. Beteiligt sind diesmal verschiedene Solisten , der Posaunenchor Leer, das Ostfriesische Kammerorchester Aurich unter seinem Leiter Christoph Beyer, der Kinderchor am UEG, der Schulchor des Ubbo-Emmius-Gymnasiums und die Kantorei Leer, geleitet von Christian Meyer und Karl-Ludwig Kramer.
Den Schwerpunkt des Programms bildet in diesem Jahr das Oratorium „Messias“ von Georg Friedrich Händel; der Advents- und Weihnachtsteil daraus werden nahezu komplett musiziert.
Der Eintritt ist frei. 

 

Ein OZ- Artikel lädt zu beiden Konzerten ein:

Weihnachtsoratorium und Große Weihnachtsrunde in der Großen Kirche

Am Samstag, dem 20.12.2014, werden ab 17 Uhr in der Großen Kirche alle sechs Kantaten der wohl populärsten Komposition des Leipziger Thomaskantors erklingen. Zuerst aufgeführt am Weihnachtsfest 1734 umfasst das Werk die Weihnachtsgeschichte des Evangelisten Lukas, welche wie durch eine musikalische Predigt mit Arien, Ensembles, Chören und Instrumentalstücken farbig kommentiert und theologisch ausgelegt wird. Die einzelnen Kantaten unterscheiden sich abwechslungsreich und wirkungsvoll durch ihre Instrumentalbesetzung und die zugrundeliegenden Tonarten: so sind der erste, dritte und sechste Teil prächtig und festlich mit den sprichwörtlichen Pauken und Trompeten in D-Dur komponiert, dazu kontrastierend etwa die zweite Kantate als holzbläserdominierte, innige Hirtenmusik.

Die Ausführenden sind: Helen Rohrbach – Sopran, Gritt Raabe – Alt, Peter Schmitz – Tenor, Christian Meyer – Bass; Ostfriesisches Kammerorchester; Kantorei Leer und der Schulchor des Ubbo-Emmius-Gymnasiums. Die Leitung hat Karl-Ludwig Kramer.

Zwischen Kantate 3 und 4 wird eine halbstündige Pause eingelegt. Kartenvorverkauf bei Buchhandlung Plenter und im Klavierhaus Bockelmann.

Bereits am Sonntag, den 14. Dezember (3. Advent) findet um 17 Uhr die Große Weihnachtsrunde statt. In diesem Jahr wird der „Messias“ von G.F. Händel im Mittelpunkt stehen. Daneben gibt es die bewährte Mischung aus Orgel-, Streicher- und Bläsermusik mit dem Gemeindegesang der weihnachtlichen Kirchenlieder. Ausführende sind die Kantorei Leer und der Schulchor des UEG, das Ostfriesische Kammerorchester unter Christoph-Otto Beyer, der Posaunenchor Leer unter der Leitung von Jürgen Dannen und Winfried Dahlke an der Orgel. Die Gesamtleitung obliegt Karl-Ludwig Kramer.

Um möglichst vielen Besuchern die Möglichkeit zu geben, auch ohne zu lange Wartezeit das beliebte Konzert zu besuchen, können kostenlose Programme am Dienstag, den 09.12., um 9.00 Uhr oder um 18.00 Uhr im Gemeindehaus an der Großen Kirche abgeholt werden. Bei beiden Terminen wird ein bestimmtes Kontingent an Programmen ausgegeben. Pro Person gibt es nur eine begrenzte Anzahl. Wenn das vorgesehene Kontingent vergeben ist, wird der Ausgabetermin beendet. Das erhaltene Programm berechtigt zum Einlass der Weihnachtsrunde und garantiert einen Sitzplatz. Diese Berechtigung gilt nur bis 16.50 Uhr, danach werden noch freie Plätze anderweitig vergeben. Einlass ist ab 16.00 Uhr.

Über das Programm des Weihnachtsoratorium informiert auch das Plakat.

Chor bearbeitet

Unser Leitbild

Leitbild-banner-klein2012