logo

Menu

UEG - Musik für alle und M-Profil

 

Informationen zum Fach 

Musik

   Liebe Eltern, liebe (zukünftige) Schülerinnen und Schüler!

  Musizieren und Singen, so belegen viele wissenschaftliche Untersuchungen, wirken sich positiv auf die Lernfähigkeit von Kindern aus und stärken deren soziale Kompetenz und Teamfähigkeit. Deshalb legen wir am UEG seit Jahren ein besonderes Gewicht auf musikalische Bildung, und dieses bekanntermaßen in allen Bereichen höchst erfolgreich.

Daher bieten wir ein besonderes, musikpädagogisch entwickeltes Konzept an:

Klassen 5 :       „Musik für alle“

 

  Alle Schülerinnen und Schüler wählen am Ende des 1. Halbjahres in Klasse 5 für das 2. Halbjahr ihren Neigungen entsprechend aus folgenden Bereichen einen aus:

 

Singen  (Chor) 

Streichinstrument (Geige, Bratsche, Violoncello, Kontrabass) 

Blockflöte (Sopran-, Alt-, Tenor- und Bassblockflöte) 

Blasinstrument (Saxophon, Trompete, Posaune, Horn, Querflöte, Oboe, Klarinette, Fagott, )

Gitarre

 

Der Unterricht wird in der Regel in einer der beiden wöchentlich planmäßigen Musikstunden klassenübergreifend in den gewählten Neigungsgruppen erteilt, überwiegend kostenlos.

Bei großem Interesse wird die Neigungsgruppe durch Individualunterricht und/oder Teilnahme an schuleigenen Ensembles ersetzt.

Wer schon ein Instrument spielt, kann statt der Teilnahme an der Neigungsgruppe schon in einem bestehenden Musikensemble des UEGs mitwirken.

Wenn nachhaltiges Interesse entstanden ist, wird der individuelle Instrumentalunterricht dann im Rahmen der Kreismusikschule oder bei freien Kooperationskräften fortgesetzt.

 

Klassen 7 - 9:    Musikprofil“

 

Dieses Angebot bedeutet eine verstärkte Beschäftigung mit Musik, bei der Musizierpraxis zu einem wesentlichen Bestandteil des Unterrichts wird.

Eine zusätzliche Teilnahme an einer unserer Musikarbeitsgemeinschaften ( z.Zt. Chor, Bigband, Symphonieorchester), die allerdings selbstverständlich auch allen anderen Schülerinnen und Schülern offen steht, stellt eine sinnvolle Ergänzung dar.

Die Wahl der zweiten Pflichtfremdsprache (Latein oder Französisch) wird von einer Entscheidung für das Musikprofil nicht berührt.

 

Auf der Informationsveranstaltung des Ubbo-Emmius-Gymnasiums (Frühjahr 2013) geben wir Ihnen gerne weitere Erläuterungen und vermitteln Einblicke in unsere Arbeit. Selbstverständlich beantworten wir dort auch gern individuelle Fragen.

gez. Dirk Ellée, StD

Fachschaft Musik

Dringende Fragen stellen Sie bitte unter 0491 9256233 oder 0491 2343 oder 0151 15234767

sowie als E-mail an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unser Leitbild

Leitbild-banner-klein2012

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok