logo

Menu

Theater-AG führte "Antigone" auf

Die Aufführungen fanden am 07. Juni 2018 für den elften Jahrgang in der 5./6. Stunde und am 08. Juni 2018 um 20.00 Uhr für die Öffentlichkeit in der Aula am Ostersteg statt. Thema des Stücks war das Aufeinandertreffen zweier Mächte: Die selbstaufopferungsbereite Antigone verkörperte dabei den Wert der Familienliebe, wohingegen ihr Widersacher, der unnachgiebige Herrscher Kreon, das Staatsgesetz repräsentierte. Dabei suchte das Stück Antworten auf die Frage nach dem Preis des Widerstandes gegen die jeweils andere Macht.

Gespielt wurde dieser immernoch aktuelle Stoff von Franziska B. (Antigone), Karina B. (Ismene, Blinde Seherin), Sara B. (Kreon), Jannik H. (Haimon), Chiara J. (1. Bürgerin, Eurydike), Malin R. (Wächterin, Botin), Luise H. (armloses Mädchen, 2. Bürgerin) und Lina W. (2.Bürgerin).

 

Hier noch einige Eindrücke der Vorführung für den elften Jahrgang:

DSC 8888 hp

DSC 8889 hp

DSC 8896 hp

DSC 8923 hp

DSC 8926 hp

Unser Leitbild

Leitbild-banner-klein2012

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok