logo

Menu

Stadtbibliotheksführung der 6b

In diesem Bericht gibt es eine Auswahl von Artikeln, die von der Klasse 6b im Deutschunterricht über den Besuch in der Stadtbibliothek geschrieben wurden.

 

Am Mittwoch, den 01.02.2017, fand von 10 bis ca. 11 Uhr in der Stadtbibliothek Leer eine Führung statt. Beteiligt waren die Klasse 6b vom UEG und die Klassenlehrerin Frau Köhler sowie der Integrationshelfer Christian V..

Als Erstes gab es einen Empfang mit Begrüßung durch Herrn Bökenkamp. Dann spielten sie ein Quiz zur Funktionsweise der Stadtbibliothek.

Danach erklärte Herr Bökenkamp der Klasse die Ausleihmöglichkeiten von Büchern, Spielen und elektronischen Medien. Die Bücher dürfen 3 Wochen lang ausgeliehen werden. Falls man das Buch noch nicht ganz gelesen hat, kann man die Leihfrist verlängern; die elektronischen Medien dürfen aber nur eine Woche ausgeliehen werden. Man kann die Medien in der Bibliothek oder im Multi Süd/Nord abgeben. Ganz leicht ist es, Mitglied der Bibliothek zu werden, indem man sich eine Bibliothekskarte besorgt. Auf der Internetseite ist es möglich, die Bücher zu verlängern oder nach Events in der Stadtbücherei zu schauen. Das Ordnungssystem der Bücher funktioniert übrigens wie folgt: Die Kategorien und Titel sind nach dem Alphabet geordnet. Kurz vor dem Schluss bekamen die Schülerinnen und Schüler Karten, auf denen verschiedene Themen standen, und jene mussten Bücher zu denselben finden. Danach wurde geprüft, ob sie die richtigen Bücher mitgebracht hatten. Später konnte man die Stadtbibliothek frei erkunden. Zum Schluss gab es eine Verabschiedung.

 Bericht von: Fabian D. und Okko R.

 

Am Mittwoch, den 01.02.17 besuchte die Klasse 6b die Stadtbibliothek in Leer, von ca.10.00 Uhr bis 11.00 Uhr.

Der Bibliothekar begrüßte die Gruppe und erklärte ihr die Ausleihmöglichkeiten mit einem ,,Wer wird Millionär“- Quiz. Danach erläuterte er den Schülerinnen und Schülern, wie die Bücherei geordnet ist, und zur Kontrolle musste jeder ein Buch zu einem bestimmten Themenbereich finden. Als Nächstes durften alle stöbern und sich eine Bibliothekskarte besorgen, die die Kinder vorher beantragt hatten.

Die Schüler wissen jetzt, dass man in der Bibliothek neben Büchern (Leihfrist von drei Wochen) auch Spiele und elektronische Medien für eine Woche ausleihen und diese bei Multi zurückgeben kann. Um sich Bücher auszuleihen, benötigt man eine Bibliothekskarte, die man unter 18 Jahren gratis bekommt und jährlich verlängern kann.

 Bericht von: Jarne S., Elias Z. und Tamme I.

 

Am Mittwoch, den 01.02.2017, besuchten wir, die Klasse 6b und unsere Lehrerin Frau Köhler, die Stadtbibliothek in der Altstadt Leers.

Um 9:45 Uhr liefen wir vom Ubbo-Emmius-Gymnasium los und sind gegen 9:50 Uhr angekommen. Dort begrüßte uns Herr Bökenkamp. Am Anfang spielten wir eine veränderte Version des „Wer wird Millionär?“-Spiels. Danach erklärte der Leiter der uns gezeigten Präsentation, welche verschiedenen Ausleihmöglichkeiten es gibt, z.B. Spiele, Bücher für drei Wochen und elektronische Medien, die es für eine Woche mit Verlängerung auszuleihen gibt.

Falls man die Medien nicht in die Bücherei zurückbringen kann, werden diese auch bei Multi-Süd und Multi-Nord angenommen. Außerdem findet man auf der Internetseite der Stadt Leer unter dem Stichwort „Stadtbibliothek“etwas über die Öffnungszeiten, die Verfügbarkeit der Medien oder Events wie z. B. Julius-Club oder Star Wars-Animetage. Anschließend wurden wir über das Ordnungssystem, welches nach Lesealter, Kategorie und Titel alphabetisch sortiert ist, informiert. Darauf bekamen wir eine Karte, auf der das Lesealter und eine Kategorie standen, woraufhin wir ein passendes Buch finden sollten. Zum Schluss durften wir uns frei umsehen.

Nach der Vorstellung finden wir uns besser in einer Bibliothek zurecht und kennen nun die Vorteile des Ausleihens.

Bericht von: Marie G., Stella F. und Okka F. 

 

Am Mittwoch den 01.02.2017 von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr besuchten wir, die Klasse 6b, die Bibliothek in Leer. Mit dabei war unsere Klassenlehrerin Frau Köhler.

Herr Bökenkamp empfing und begrüßte uns. Nachdem wir ein ,, Wer wird Millionär“ Quiz zur Funktionsweise der Bücherei gespielt hatten, erzählte der Mitarbeiter uns alles zum Ausleihen, zur Dauer der Leihfrist und zur Rückgabe. Zum Beispiel kann man sich Bücher, Spiele, Hörspiele und vieles andere ausleihen. Bücher und Filme kann man nicht nur dort in der Stadtbücherei abgeben, sondern auch bei Multi-Nord und Multi-Süd. Außerdem wurde uns erklärt, dass man auch sehr viel auf der Internetseite über die Bibliothek herausfinden kann. Ebenfalls erfuhren wir viel über die Ordnungssysteme der Bücher. Danach durfte die Klasse alles frei erkunden.

Am Ende verabschiedeten wir uns voneinander.

Nun können wir uns in der Stadtbibliothek gut zurechtfinden!

Bericht von: Sarah S., Vanessa E. und Martina K. 

 

Am 01.02.2017 besuchte die Klasse 6b mit der Klassenlehrerin Frau Köhler in der 3. und 4. Stunde die Stadtbibliothek in Leer (Altstadt). Die Leitung übernahm der Bibliotheksmitarbeiter Herr Bökenkamp.

Dieser stellte sich kurz vor und begrüßte die Schulklasse. Er erklärte ihr die große Vielfalt der Bibliothek, unter anderem die Aufteilung und die Ordnung der Medien, und stellte aktuelle Bücher jeder Art, DVD`s, CD´s, Zeitschriften, Computer-, Play Station-, Brett- und Kartenspiele vor. Hierzu lösten die Schülerinnen bzw. Schüler ein kleines Quiz. Danach erhielten die Mädchen, aber auch Jungen Kärtchen, auf denen Kategorien standen, wie zum Beispiel ,,Sachbücher“ sowie ,,Kinder-und Jugendbücher“. Nachdem sie zu diesen Themen je ein Buch in der Bibliothek gesucht hatten, trafen sich alle und besprachen diese. Schließlich ging die Klasse wieder zurück zum Ubbo-Emmius-Gymnasium.

Die Schülerinnen und Schüler kennen sich in der Zukunft besser in der Stadtbibliothek aus.

Bericht von: Xenia M., Sophia P. und Janneke S.

Hier einige Eindrücke der Führung:

20170201 094507 hp

Auf dem Weg zur Stadtbibliothek

20170201 095609 hp

Herzlich willkommen in der Stadtbibliothek: Mit diesem Bild wurden die Schüler der 6b in der Stadtbibliothek begrüßt.

20170201 095838 hp

Hier wurde das Programm des Tages von Herrn Bökenkamp, der durch das Programmm geführt hat, vorgestellt.

20170201 104546 hp

Die Schüler waren sehr interessiert an der Vorstellung von Herrn Bökenkamp.

20170201 105809 hp

Nachdem das Programm beendet war, durften die Schüler noch in der Stadtbibliothek stöbern und ausleihen, gut auf diesem lustigen Bild zu sehen.

20170201 110349 hp

Einige Schüler haben sich mehr für die Computer interessiert, andere für die Bücher: In einer Vielfalt an Büchern und Online-Medien konnte gestöbert werden.

20170201 110823 hp

Ein Blick an den vielen Büchern entlang.

20170201 110840 hp

Manche Kinder waren eher an den Online-Medien als an den Büchern interessiert.

20170201 111334 hp

Nach der Zeit zum Ausleihen und Stöbern musste dann der Rückweg zum UEG angetreten werden.

Unser Leitbild

Leitbild-banner-klein2012