logo

Menu

Mathe macht glücklich

Das sagen jedenfalls Claas, Mila und Amalie aus den Klassen 5d, 5e und 6b.

Claas hat über das ganze Schuljahr hinweg begeistert die Monatsaufgaben Mathematik bearbeitet und bekommt dafür eine coole Tasche aus dem Mathematikum. Das Mathematikum ist ein spannendes Museum in Gießen, in dem mit allen Sinnen alles rund um die Mathematik erfahren werden kann.

mo3 hp

Mila hat auch viele der Monatsaufgaben bearbeitet aber darüber hinaus noch, wie Amalie auch, sehr erfolgreich am Känguru-Wettbewerb teilgenommen. Außerdem wurde sie mit sehr guten Ergebnissen in der Schulrunde der Mathematik-Olympiade in die Niedersachsenrunde weitergeleitet, wo sie einen 3. Platz machte. Urkunde und Medaille konnten ihr in dieser Woche endlich durch die Schulleiterin, Frau Wieligmann, überreicht werden. Auch Jann (9PLF), Jarne (10PLF1) und Sönke (Abiturient) haben sich für Göttingen qualifiziert. Ihre Urkunden bekommen sie in der kommenden Woche mit dem Zeugnis.

Nach einem Auswahlverfahren, an dem auch Amalie teilnehmen konnte, wurde Mila nun auch für das Matheseminar der Mathematikolympiade in Niedersachsen, für das jährlich besonders begabte Schülerinnen und Schüler aller fünften und sechsten Klassen des Landes vorgeschlagen werden, ausgewählt. Sie fährt im September nach Göttingen und freut sich sehr. „ Mathe macht eben einfach glücklich!“

mo1 hp

Frau Wieligmann überreichte Medaille und Urkunde an Mila.

mo2 hp

Frau Wieligmann, Mila sowie die betreuende Lehrkraft Frau Schröder.