RELIGION am Ubbo-Emmius-Gymnasium

Religion Raum UEG digital 2021 hp
    Überblick
  1. Organisation
  2. Hauscurriculum
  3. Leistungsmessung und Leistungsbewertung
  4. Hauscurriculum Oberstufe
    • Evangelische Religion
    • Katholische Religion
  5. Kolleginnen und Kollegen der Fachschaften Religion

Mit dem Sabbat das Judentum entdecken

Von März bis Anfang Juni haben 6 Schulen aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen an dem Projekt „Mit dem Sabbat das Judentum entdecken“ teilgenommen. Das UEG war auch mit der Klasse 6d!

Die Klasse hat einen Bericht verfasst:

Die Projektleiterin Lea Fleischmann ist Schriftstellerin und lebt mit ihrer Familie in Jerusalem. Sie schickte uns ein Paket mit schönen, kostbaren Gegenständen, die bei einer Sabbatfeier benutzt werden. Außerdem bekamen wir von ihr viele interessante Arbeitsblätter rund um das Judentum und den Sabbat. Der Sabbat ist der Ruhetag der Juden – vergleichbar mit unserem Sonntag. In vielen jüdischen Familien wird er von Freitagabend bis Samstagabend gefeiert, der Ablauf ist jedes Mal gleich. Es gibt z.B. einen Kerzensegen und den Kiddusch mit Wein (oder Traubensaft) am Anfang des Sabbats und einen Abschluss, den man „Hawdala“ nennt. Dabei riecht man an einer Dose mit Kräutern und Gewürzen, um den Duft des Sabbats in die neue Woche mit hineinzunehmen. Nachdem wir den Sabbat gut kennengelernt hatten, gestalteten wir Plakate zu verschiedenen jüdischen Feiertagen wie Sukkot oder Chanukka.

Es war ein schönes Projekt. Auch wenn wir dabei die meiste Zeit im „Lernen zu Hause“ waren, haben wir viel Neues gelernt.

 

 20210607 110321.hp

 

20210614 162945

 

LF