• Lampe Altbau
  • Eingang Altbau
  • Pavillon

JtfO Leichtathletik Kreisgruppenentscheid 2016

Am 11. Mai wurde der Kreisgruppenentscheid des Schulwettkampfes Jugend trainiert für Olympia (JtfO) der Leichtathletik auf der neuen Leichtathletikanlage des Johannes-Althusius-Gymnasiums (JAG) ausgetragen. Veranstalter Thomas Ernhardt (Fachberater Schulsport in Leer) und Aalf Schlicker (Referent NLV) freuten sich über 270 Schülerinnen und Schüler in 23 angetretenen Mannschaften und einen Wettkampf mit starken Leistungen. Das gesamte Starterfeld bestand aus 10 angetretenen Schulen. Mit dabei waren die Heimmannschaften des Max-Windmüller-Gymnasiums (MAX) und des Johannes-Althusius-Gymnasiums (JAG). Zudem das Schulzenrum Collhusen, die IGS Moormerland, das Teletta-Groß-Gymnasium (TGG), das Ubbo-Emmius-Gymnasium (UEG), die Inselschule Borkum, das Ulrichsgymnasium Norden, die KGS-Norderney und das Gymnasium Ulricianum Aurich. Das Leeraner Ubbo-Emmius-Gymnasium (UEG) konnte am Ende 4 Siege in 6 Wettkampfklassen feiern. Zwei Siege gingen zum Norder Ulrichsgymnasium (UGN).

In der Wettkampfklasse (WK) II (1999-2002) gewannen die UEG-Jungen mit deutlichem Vorsprung. Herausragend war die Speerwurfleistung (49,32m) von Christoph N. (UEG). Über 100m waren Joost B. (UEG, 12,10 Sek.) und Jonas M. (TGG, 12,12 Sek.) am schnellsten unterwegs. Steffen T. gewann den Kugelstoßwettbewerb (5 kg) mit guten 10,87 m. Kevin S. (UEG) konnte die Hochsprungkonkurrenz in Schach halten. Mit 1,70 m siegte er vor Jojo A. und Torben V. (beide TGG, beide 1,66m). Jonas M. konnte den Weitsprungwettbewerb mit 5,92m vor Kevin S. (5,83m) entscheiden. Der Sieg in der WK II der Mädchen ging ebenfalls an das UEG. Die besten Einzelleistungen in dieser Wettkampfklasse zeigten allerdings die TGG-Schülerinnen Wemke d. V. (40,14m im Speerwurf) und Verena B. über 800m in 2:25,55 Min. Über 100m siegte Franziska B. (UEG) in sehr guten 13,35 Sek vor Johanna M. (13,55 Sek.). Merle I. (UEG) stellte ihre Springerqualitäten unter Beweis. Sie gewann mit starken 1,60m den Hochsprung und mit 4,76m den Weitsprung. Platz zwei ging in diesen Disziplinen jeweils an Fenja H. vom TGG: Weitsprung (4,52m) und Hochsprung (1,52m). Den Kugelstoßwettbewerb dominierte Constanze R. (Ulricianum) mit starken 10,93m.

In der WK III holten sich die UEG-Jungen den Sieg. Die stärkste Einzelleistung steuerte Melvin P. mit übersprungenen 1,66m im Hochsprung seinem UEG-Mannschaftsergebnis bei. Zweiter wurde Erik O. (Borkum, 1,58m). Jonas M. (UEG) gewann den Weitsprungwettbewerb mit 5,36m vor Fabian V. (Moormerland 5,26m). Jonas M. siegte ebenfalls über die 75m-Sprintstrecke in 9,77 Sek. vor Christoph C. in 9,81 Sek. Über die 800m-Distanz war Tino R. (Moormerland) in 2:20,03 Min. nicht zu schlagen. Hauke S. (Borkum) gewann mit 10,62m souverän die Kugelstoßkonkurrenz.

In der WK IV (2003-2006) der Jungen entwickelte sich ein spannender Dreikampf zwischen UGN, dem UEG und dem JAG. Die Jungen vom Ullrichsgymnasium konnten sich am Ende mit 4.660 knapp vor dem UEG aus Leer (4.642) und dem Emder JAG (4.606) durchsetzen und sich für den Bezirksentscheid qualifizierten. Die stärkste Einzelleistung in dieser WK zeigte allerdings Finn S. für das Max-Windmüllergymnasium über 800m. Er distanzierte seine Konkurrenz in 2:24,28 Min. mit über 15 Sekunden. Zudem siegte er in starken 7,43 Sek vor Jeremias H. 7,49 Sek. vom JAG und Erik S. in 7,63 Sek. über 50m. Erik S. stellte seine gute Form unter Beweis und wurde mit guten 1,36m zweiter im Hochsprung und über die 800m-Distanz ebenfalls zweiter in 2:41,95 Min. Der Norder Marco W. holte sich mit 4,62m den Sieg im Weitsprung und gewann mit 1,40 m den Hochsprung-Wettbewerb. Malte W. (Moormerland) und Wenko v. L. (UEG) teilten sich mit 54m den Sieg im Ballwurf.

Die WK IV der Mädchen gewann das Leeraner UEG deutlich vor den Mitstreitern. Die stärkste Einzelleistung in dieser WK gelang Frauke K. (MAX Emden) mit 4,52m im Weitsprung. Besonders starke Leistungen gingen auf das Konto von Emira V. (UEG). Sie siegte über 50m in 7,66 Sek. und belegte Platz zwei im Weitsprung (4,45m). Zusammen mit Talea C., Chantal S. und Yneke B. gelang ihr der Sieg über die 4 x 50m-Staffel in starken 28,39 Sek. Mit dieser Zeit waren sie fast eine Sekunde schneller als Jungen in dieser Altersklasse. Chantal S. (UEG) gewann mit 39 m, vor Carolin d. V. (JAG, 37m) und Frauke K. (MAX, 37m) den Ballwurf.

Am 24.05. findet der Bezirksentscheid in Wilhelmshaven statt. Hier treffen die qualifizierten Ostfriesen auf Mitstreiter aus dem Weser-Ems-Bezirk.

 

 Hier ein paar Eindrücke:

JugendTrainier 57hp

 

JugendTrainier 137hp

 

JugendTrainier 196hp

 

JugendTrainier 262hp

 

JugendTrainier 292hp

 

JugendTrainier 5hp

 

JugendTrainier 194hp

Fotos von Malte Beyer

 

Artikel der OZ vom 18.05.2016:

OZ18052016 klein

 

 

Mannschaftsergebnisse im Überblick:

Jungen II

1. Ubbo-Emmius-Gymnasium Leer 7.647
2. Teletta-Groß-Gymnasium Leer 7.302
3. Schulzentrum Collhusen 6.301

Jungen III

1. Ubbo-Emmius-Gymnasium Leer 6.971
2. IGS Moormerland 6.816
3. Inselschule Borkum 5.978

Jungen IV

1. Ulrichsgymnasium Norden 4.660
2. Ubbo-Emmius-Gymnasium Leer 4.642
3. Johannes-Althusius-Gymnasium Emden 4.606
4. Max-Windmüller-Gymnasium Emden 4.486
5. IGS Moormerland 3.992

Mädchen II

1. Ubbo-Emmius-Gymnasium Leer 6.675
2. Teletta-Groß-Gymnasium Leer 6.428
3. KGS Norderney 5.960
4. Ulricianum Aurich 5.171

Mädchen III

1. Ulrichsgymnasium Norden 6.348
2. IGS Moormerland 6.183
3. Inselschule Borkum 5.608

Mädchen IV

1. Ubbo-Emmius-Gymnasium Leer 5.184
2. Johannes-Althusius-Gymnasium Emden 4.810
3. IGS Moormerland 4.720
4. Max-Windmüller-Gymnasium Emden 4.642
5. KGS Norderney 4.389