logo

Menu

Schüler des UEG sehr erfolgreich bei Jugend forscht

 

Im Wettbewerb "Jugend forscht" haben UEG-Schüler sehr gute Ergebnisse erzielt:

Ben Sch., Philip. T, und Torben Z. aus dem 9. Jahrgang erreichten mit der Veranschaulichung des Treibhauseffektes durch Modellierung und Messung den zweiten Platz im Regionalwettbewerb Chemie.

Weiter unten findet sich die Ausarbeitung ihrer Untersuchungen.

DSC 3071hp 

 

Rupert I. aus dem 11. Jahrgang erreichte den 1. Platz im Regionalwettbewerb Biologie, für ihn geht es im März in einem Landeswettbewerb weiter. 

Rupert prüfte die Eignung von Braun- und Mikroalgen zur Herstellung von Biogas. Es geht darum, Algen, die aufgrund ihres massenhaften Entstehens ein Problem darstellen, zur Energiegewinnung zu nutzen; dabei hat er zunächst Experimente mit Mikroalgen und dann etliche Experimente mit Braunalgen zur Gewinnung von Methan durchgeführt.

DSC 3078hp

 

Ermöglicht wurden den Schülern diese Forschungsarbeiten durch die Chemie-AG unter der Leitung von Dr. U. Kühne.

DSC 3075hp

 

Titelbild Treibhaus

Mit dieser Ausarbeitung bewarben sich Ben Sch., Philip. T, und Torben Z.

 

 

 

 

 

Titelbild AlgenDies ist die Ausarbeitung von Rupert I.

 

 

 

 

 

Es folgen einige Eindrücke vom wissenschaftlichen Arbeiten der Schüler:

treibhauseffekt

IMG 20210222 143333

IMG 20201120 134952

IMG 20200411 153652

IMG 20191205 110859

DSC 3063hp

Unser Leitbild

Leitbild-banner-klein2012