Sommerakademie 2022

Der UEG-Schüler Jarne S. nahm im Sommer 2022 an einem Kurs der Sommerakademie im Harz teil und er berichtet uns davon:

 

16 Tage Physik und das in den Sommerferien? Klingt zuerst nicht wirklich verlockend, aber genau so habe ich im Rahmen der Deutschen Schülerakademie im Sommer 2022 meine Zeit verbracht — und es nicht bereut.

Grundsätzlich kommen in einer Schülerakademie Jugendliche aus ganz Deutschland zusammen, um sich in verschiedenen Kursen über den Stoff des Schulalltags hinaus weiterzubilden.

Ich habe mich auf den Kurs „Vermessung der Welt - Einheitensysteme“ beworben und wurde somit Teil der Akademie „Grovesmühle“ im Harz. Mitten im Nirgendwo liegt dort ein kleines Internat, in dem neben meinem Kurs noch weitere mit den Themen Mathematik, Feminismus, BWL, Biologie und Gesundheit angeboten wurden.

Mein Kurs mit dem harmlosen Titel entpuppte sich als der Anfang eines kleinen Physikstudiums mit komplexen Inhalten, die aber von zwei sympathischen Physikern in kleinen Schritten gut verständlich erklärt wurden. Insgesamt war die Kursarbeit außerordentlich interessant und interaktiv, zum Beispiel haben wir selbst recherchiert, eigene Einheiten entwickelt, das Gelände der Akademie vermessen und in einer Einheitenkonferenz über die Vor- und Nachteile unserer eigens entwickelten Einheiten diskutiert.

Ein ebensowichtiger Aspekt ist neben der Kursarbeit das „Drumherum“, in der Freizeit wurden kursübergreifende Aktivitäten angeboten, z.B. wurde in einem Orchester, in einem Chor oder in verschiedenen Bands Musik gemacht. Alle Teilnehmenden konnten eigene Aktivitäten anbieten, so wurde Sport getrieben und es wurden Spieleabende veranstaltet.

Aber die mit Abstand schönste Erfahrung war für mich das soziale Miteinander. Wir hatten alle die Befürchtung, die jeweils anderen wären „nerdig“ und Freundschaften zu knüpfen könnte schwierig werden, wurden aber absolut positiv überrascht. Die anderen „Akademieler“ waren durchweg freundlich und in den zwei Wochen entstanden tiefe Freundschaften, die auch nach der Akademie halten und gepflegt werden.

Seither treffen wir uns regelmäßig online und haben uns nach den Sommerferien schon an verschiedenen Orten getroffen. Diesen Bericht schreibe ich zum Beispiel gerade im ICE auf dem Rückweg vom Nachtreffen meines Kurses aus München.

Wem nun also die Teilnahme an einer Schülerakademie angeboten wird, dem kann ich nur empfehlen, diese Chance unbedingt zu ergreifen. Man lernt viele spannende Dinge, knüpft Freundschaften und verbringt einfach eine unfassbar schöne Zeit.

schülerakademie logo hp

https://www.schuelerakademien.de/deutsche-schuelerakademie